Aktuelles:
Hier finden Sie das aktuelle Programm des Um-Welthaus Aalen.

Wir suchen Gastfamilien für unsere beiden Freiwilligen aus Georgien Infos hier

Unterstützen Sie unsere gemnützige Arbeit mit Ihrer online-Spende: Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

B.v.Suttner House      avp-Georgien      avp-Ukraine      avp-Russland      

AVP Ukraine

AVP Ukraine startete mit Basis- und Aufbaukursen für Schüler, Waisenkinder und in Gefängnissen, sowie für Studenten und angehende LehrerInnen. Es fanden mehrere Trainer-Trainings statt und das Team von AVP-Trainerinnen besteht mittlerweile aus über 20 Frauen und einem Mann. Die Trainings finden in den jeweiligen Einrichtungen statt und im Männergefängnis konnten sie inzwischen sogar einen eigenen Gruppen- und Trainingsraum einrichten.

 

Der Schwerpunkt der Trainings war in Odessa, doch inzwischen konnten auch Trainings in anderen Landesteilen stattfinden. Ein Schwerpunkt der Arbeit sind die Trainings im Kinder- und Waisenhaus in Odessa und in zwei Jugendstrafanstalten, sowie mit Straßenkinder. Aus Not werden auch viele Jugendliche straffällig und landen im Gefängnis. Die Hauptzielgruppe sind die jungen Männer und Jungen, um ihnen neue Würde und Respekt zu schenken und ihnen für die Zukunft eine Perspektive und Hoffnung zu geben. Die Rückmeldungen aus den Trainings zeigen, dass dies auf sehr fruchtbaren Boden fällt und sehr geschätzt wird.

 

In Kharkiv entstand eine neue avp-TrainerInnen Gruppe, die ebenfalls Workshops in Schulen und Flüchtlingskindern aus der Ostukraine durchführen. Das aktive Team kooperiert mit avp-Odessa und ist Projektpartner für das vom Auswärtigen Amt geförderte Projekt: Nonviolent transformation – development of alternatives

 

Im Frühjahr 2012 fand mit Miriam Krämer und Jürgen Menzel von act for transformation ein TOT mit dem TrainerInnen-Team in Odessa statt.

Bericht sie hier

 

Webseite: https://www.facebook.com/avpinukraine

 

Projektförderung: 2010 – 2.000 € (Quäker-Hilfe eV); 2012 – 1.000 € (Stadt Aalen); 2014 - 2.500 € (Quäker-Hilfe)